Archiv 

Juni

Unser PÄNZ Quatsch-Fenster

Coronabedingt wurden die Gruppen leider bis zum Ferienbeginn neu zusammengestellt. Hierdurch kann aber auch die Chance enstehen, neue Beziehungen zu knüpfen und vielleicht sogar Freundschaften zu finden. Aber auch die alten Freundschaften mit den Kindern aus anderen Gruppen müssen natürlich gepflegt werden.

Dieses möchten wir gerne mit unserem Quatschfenster fördern. Hier können sich die Kinder mit Freunden aus anderen Gruppen zum Quatschen verabreden.

Viel Spaß!

Staffelstab-Übergabe im PÄNZ

1. Juni 2020

„Wir im PÄNZ sind eine große Familie. Wir sind etwas Besonders.“

Schon bei ihrem Start im Juli 2012 als Kindergartenleitung war Gudrun Mehrmann klar, dass die Elterninitiative PÄNZ durch einen engen Austausch mit den Familien und Mitarbeitern geprägt ist.

In den Jahren zuvor gestaltete sie als Gruppenleitung den Tagesablauf kreativ und intensiv mit. Dank ihrer aufgeschlossenen Art kam sie bei den Eltern und Kindern gut an und hatte immer ein offenes Ohr für ihre Mitarbeiter.

In diesem Sommer verabschieden wir nun Frau Mehrmann in den wohl verdienten Ruhestand.

 

Seit Anfang Juni übernimmt nun, Frau Saskia Inden (34) die Leitung im PÄNZ und wird somit die jüngste Kindergartenleitung im Rhein-Erft-Kreis. Zuvor war sie langjährig als Sprachfachkraft im Fröbel Kindergarten in Sindorf tätig.

Gemeinsam mit ihrem Team möchte sie dafür sorgen, weiterhin eine erfolgreiche, willkommen heißende Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern zu pflegen. Für die ihr anvertrauten Kinder möchte sie eine Umgebung schaffen, welche es jedem Kind ermöglicht, sich in seiner Entwicklung bestmöglich zu entfalten.

Für Frau Inden steht fest: „Ich freue mich, in den nächsten Tagen jedes Kind, die dazugehörigen Familien und unserer Mitglieder und Förderer persönlich kennenzulernen.“ 

Mai 

Grußwort unserer neuen Leitung, Saskia Inden

15. Mai 2020

Liebe Familien, liebe Mitglieder, liebe Spender, 

 

mit Freude übernehme ich ab dem 15. Mai 2020 die neue Leitung im PÄNZ. Frau Gudrun Mehrmann verabschiedet sich im Sommer in den wohlverdienten Ruhestand. 

Gemeinsam mit meinem Team werden wir dafür sorgen, weiterhin eine erfolgreiche, willkommen heißende Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern zu knüpfen. 

Den uns anvertrauten Kindern möchten wir eine Umgebung schaffen, welche es jedem Kind ermöglicht, sich in seiner Entwicklung bestmöglich zu entfalten.

Ich freue mich, euch bald alle persönlich kennenzulernen.

Herzlichst,

Ihre Saskia Inden

 

Februar

De Pirate kumme: PÄNZ beim Karnevalszug in Sindorf

25. Februar 2020

Kampferprobte Säbel, verwegene Augenklappen und jede Menge Kamelle – in diesem Jahr reihten sich die Jecken unter den PÄNZ-Mitgliedern als gut gelaunte Piraten in den Sindorfer Karnevalszug ein.

Fast zweihundert Beutel hatten fleißige Eltern und Erzieherinnen eine Woche zuvor gefüllt. Bei unerwartetem Sonnenschein – die paar Regentropfen zum Ende hin müssen nicht erwähnt werden – flogen die Gummibärchen, Chips und Co. in die Menge.

Gute drei Stunden waren die PÄNZ-Piraten unterwegs und manche blieben noch, um in gewohnter Freibeuter-Manie die gerade geleerten Beutel für den Eigenbedarf wieder zu füllen.

 

Wir freuen uns, dass wieder so viele Familien diesen Tag mit uns gefeiert haben und schicken ein großes Dankeschön an das Organisationsteam!

Aktuelle Vorbereitungen: Kamelle packen für den Karnevalszug

18. Februar 2020

Über dreißig fleißige Eltern und Erzieherinnen versammelten sich am Dienstag Abend vor Karneval in der Turnhalle im PÄNZ. Die Mission war klar: Kamelle packen für den großen Karnevalszug in Sindorf. 

Zunächst mussten viele helfende Hände die unzähligen Kartons auspacken und auf den immer schneller wachsenden Süßigkeiten Berg werfen...wie im Schlaraffenland türmten sich nun Bonbons, Popcorn, Chips, Brausestangen und vieles mehr immer höher auf. 
Dann wurde erst einmal gut durchgemischt und die Jutesäcke voll gepackt. Insgesamt kamen an diesem Abend knapp 200 (!!!) prall gefüllte Wurfbeutel voller Süßkram zusammen.
Am Ende waren sich alle einig: Veilchendienstag kann kommen! Sindorf alaaf

Januar

Prinz Karneval verzaubert den PÄNZ

31. Januar 2020

Heute gab es eine Überraschung für unsere Kinder und die Erzieherinnen: der "Dicke Pitter" von der Theatergruppe "Zauberflöckchen" hat unsere Pänz mit seiner spanischen Ratte "Ramon" besucht! Ramon war soooo verliebt ins Funkemariechen der Kölner Funken und wollte sie unbedingt damit beeindrucken auch "Prinz Karneval" zu sein!

Unsere Pänz haben ihm kräftig dabei geholfen, kölsche Lieder zu singen, in Reimen zu sprechen, zu bütze und auch dat Stippeföttche wurde fleißig geübt!

Zum guten Schluss durfte auch eine Polonaise durch die gesamte Kita nicht fehlen!

 Alle hatten super viel Spaß und konnten Ramon nun als "Prinz vom PÄNZ-Kindergarten" in den Karneval entlassen! Nun steht der Liebe mit dem Mariechen wohl nichts mehr im Wege

 

Und wie fanden unsere Pänz das Theaterstück?
„Voll super! Am besten fand ich den Zug durch den Kindergarten!“

„Die Ratte, die war voll lustig, weil die so komisch gesprochen hat.“

Auf die Frage, ob die Ratte echt war, mussten unsere Kinder überlegen . . . die Meinungen gingen auseinander „Na klar!“ oder „Ich glaube nicht...“
Aber wie hat die Ratte das dann mit dem Umziehen im Koffer gemacht?

"Der dicke Pitter hat ihr ja nicht geholfen, er hat ja die ganze Zeit mit uns geredet und getanzt! Und plötzlich hatte sie das Prinzenkostüm an! Dann muss sie ja echt gewesen sein!“