November

Nachtwanderung mit der alten Moorhexe

22. November 2019

Am Freitag, den 22. November, passend zur Dämmerung war es endlich so weit: die Familien der blauen Gruppe kamen voller Vorfreude und gut ausgerüstet mit Lichterketten und Taschenlampen in den Wald Neu-Bottenbroich zur diesjährigen Nachtwanderung mit der alten Moorhexe….hu hu hu huuuu….

Die Erzieherinnen hatten im Vorfeld den gesamten Wanderweg liebevoll mit Lichterketten, Leuchtarmbändern und elektrischen Kerzen geschmückt. In regelmäßigen Abständen waren kleine „Stationen“ aufgebaut, an denen den Kindern der richtige Umgang mit dem Wald näher gebracht wurde. Aber auch die alte Moorhexe hexte durch den Wald und die Kinder führten ihr zu Ehren einen vorher einstudierten Tanz auf. Zum Ende konnten die vorher eingesammelten Nüsse gegen Mandarinen-Geister aus den Bäumen eingetauscht werden. Auf dem Rückweg wurde dann fette Beute gemacht: sämtliches Leuchtmaterial durfte von den Kindern als Andenken mit nach Hause genommen werden!

Zurück auf dem Spielplatz wurde ein großer Tisch aufgebaut und jede Familie legte lecker mitgebrachtes Fingerfood wie Quiche, Frikadellen, Kekse und Kakao auf die lange Tafel. Das Nacht Buffet war eröffnet!

Am Ende und wieder im Warmen zu Hause angekommen, waren sich alle einig: „das war klasse; das können wir nächstes Jahr gerne wiederholen“ „ein riesiges Lob an die Erzieherinnen, das habt ihr so gut vorbereitet“

 

Weckmännerbacken für St. Martin

15. November 2019

Für das St. Martins Fest mit dem Zug, einem Pferd und auch einem Spielmannszug halfen viele Eltern den Kindern, kleine Weckmänner zu backen, die während des Zuges an die netten Nachbarn auf dem Weg verteilt wurden.

Hierzu traffen sich ein paar Eltern an dem Tag des Zuges und wurden mit den Kindern zusammen kreativ im Weckmannbacken.

Wir haben ein paar Tische zusammengestellt und an jedem Tisch hat ein Elternteil mit den Kindern zusammen einen kleinen Weckmann geformt und verziert.

 

Das Team aus der Küche hat für dieses Event drei große Schüsseln mit Teig zubereitet und diese wurden dann zu einer großen Menge an Weckmännern verarbeitet und gebacken.

Die Weckmänner wurden anschließend in kleine Tüten gepackt und beim Zug an die Angehörigen des Zugweges verschenkt. Dazu haben einige Kinder an einem weiteren Tisch Brotpapiertüten extra bemalt, unter anderem mit hübschen rosafarbigen Weckmännern.

 

Unser Dank gilt allen helfenden Eltern, unserem Küchenteam und den wirklich kreativen und fleißigen Kindern.

 

Elternkochabend mit Maja und Meike

08. November 2019

Neun motivierte PÄNZ-Eltern hatten sich in die Liste eingetragen und waren um 18:30 Uhr bereit, sich ans Kochen zu machen. (Na gut, zwei Nachzügler hatten wir, die mussten dann den Nachtisch machen).

 

Nach dem kleinen Gruß aus der Küche wurden die Gerichte verteilt. Das Menü war dieses Mal sehr ambitioniert und für alle eine kleine Herausforderung.

Begonnen haben wir dann aber in der richtigen Reihenfolge und starteten mit dem italienischen Brotsalat. Leicht krossisches (das Wort hat Sandys Sohn verinnerlicht) Ciabatta mit gut Knoblauch, Tomaten, Basilikum und wer mochte auch Kapern. Das war schon einmal seeeehr lecker.

 

Der zweite Gang war dann schon etwas improvisierter, da wir in der Küche auf drei einzelnen Induktionsplatten kochen mussten und die Menge an Kürbis war nicht zu verachten. Neben dem Kürbis gab es selbstgemachten Kartoffelgratin und Roastbeef mit Kräuter-Senfkruste.

Maja und Maike waren dann immer zwischen der Küche, hier wurde gekocht, und der orangenen Gruppe, hier wurde geschnibbelt (Kartoffeln) und gerührt (Nachtisch), unterwegs.

 

Der Nachtisch muss noch besonders erwähnt werden. Denn das Amaretto-Biskuit-Schokoladenkuss-Brombeer-Dessert war ganz besonders amarettonisch und sehr beschwipst.

 

Zu dem Essen wurden roter oder weißer Wein gereicht (auch Bier, aber das ist nicht lecker), es wurde viel geredet über den Kindergarten, unsere Kinder, über das Kochen und ganz viele andere Sachen.

Der Abend hat sich bestimmt für alle gelohnt und wie jedes Mal ärgerten sich die Eltern, dass sie keine Tupper von zu Hause mitgenommen habe, um mögliche Reste mitzunehmen. Viel übrig ist dann aber nicht geblieben, weil das Essen noch gut aufgeteilt wurde.

 

Auch dieses Mal möchten wir Maja und Maike für ihre Auswahl des Menüs und den netten Abend danken. Es war, wie immer, ein Vergnügen mit anderen Eltern ins Gespräch zu kommen und mit euch allen zu kochen. Wir sehen uns wieder am 15. Mai nächstes Jahres.

Oktober

Mitgliederversammlung 

10. Oktober 2019

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung haben außerordentliche Neuwahlen der Vorstandsposten 1. Vorsitz, 2. Vorsitz sowie Pressereferent/in stattgefunden. Wir freuen uns, dass sich erneut engagierte Eltern zur Wahl gestellt haben und einen regelkonformen Vorstand bilden.

Der neue 1. Vorsitzende ist Frank Lessmann, als 2. Vorsitzende wurde Monika Kost gewählt und als neue Pressereferentin fungiert ab sofort Sarah Jörgensen.

 

Alle weiteren Inhalte der Mitgliederversammlung können unsere aktiven wie passiven Mitglieder wie gewöhnlich dem Protokoll entnehmen.

September

Habemus Elternrat

24. September 2019

Beim diesjährigen Elternabend wurde wie gewohnt der Elternrat für das neue Kitajahr gewählt. In der Blauen Gruppe begrüßen wir neben Anna Pfannschmidt, die ihre Funktion im Elternrätin weiterführt, Mara Same als neues Elternrat-Mitglied für die Blaue Gruppe. Die Eltern der Roten Gruppen werden erneut von Thomas Nix vertreten, neu hinzu wurde Thomas Skowronek gewählt. In der Grünen und Orangen Gruppe zeigen sich ebenfalls jeweils ein neues Gesicht neben zwei alt bewährten Vertretern des Elternrates: Sandy Herzogenrath bildet ab jetzt mit dem neu gewählten Bülent Yesilmen ein Team. Verena Diekhans wurde von den "Grünen" wiedergewählt und komplettiert mit Ali Rheza Nayebzadeh den Elternrat.

 

Wir danken Euch im Voraus für euer Engagement und wünschen viel Erfolg!